Kochen mit Peter Scharff

Lila Kartoffelsuppe

Zutaten

100g Butter

3 Zwiebeln rot

80g Lauch, das Weiße,

1 Knoblauchzehe

150g Rotkohl

400g Kartoffeln, lila

50g Knollensellerie

1 Karotte

40ml Champagneressig

800g Gemüsebrühe

feines Bergkristallsalz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss zum Reiben

½ TL Purple Curry

1TL Senf

150g Speckwürfel

4 Sch. Toastbrot ohne Rinde, gewürfelt

200g Sahne flüssig

2 EL Creme fraiche

1 Bd. Schnittlauch, grob und ungleichmäßig geschnitten

 

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und ggf. schälen und grob würfeln. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in der Butter im Topf anschwitzen, sobald die Zwiebeln glasig sind das übrige Gemüse zugeben, mit anschwitzen. Je länger je besser, dadurch entwickelt sich der Geschmack. Mit dem Essig ablöschen und komplett einreduzieren lassen. Dann das Gemüse mit der Gemüsebrühe aufgießen, etwas Salz, Pfeffer und Curry zugeben und weich köcheln lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Speckwürfel mit dem Brot anbraten, bevorzugt ohne Fettzugabe, damit sie schön knusprig werden. Wenn das Gemüse weich ist, die Sahne zugeben. Die Suppe vom Herd nehmen, mixen, mit Senf und den Gewürzen abschmecken und in tiefe Teller anrichten. Je einen halben EL Creme fraiche mit in die heiße Suppe geben und mit dem Löffel verziehen. Dann die Speck- Brotwürfel darüber geben, mit dem ungleichmäßig geschnittenen Schnittlauch bestreuen und servieren. Guten Appetit!

Kommentar unserer Diplom Oecotrophologin Eva Schmidt-Zöllner:

Die blaue oder violette Kartoffel ist eine alte Sorte, die sich durch den Gehalt an dem sekundären Pflanzenstoff Anthocyan auszeichnet. Dieser hat viele gesundheitliche Vorteile, denn er ist ein effizienter Radikalfänger, verhindert oxidative Schäden an unseren Körperzellen, wirkt antikanzerogen und blutdrucksenkend. Anthozyan steckt auch in den weiteren Zutaten Rotkraut, roten Zwiebeln und im Purple Curry, der seine Farbe und seine zarte Säure der Hibiskusblüte verdankt. Auch der Knollensellerie ist eine hervorragende Antioxidantienquelle und liefert B-Vitamine, Carotin und Ballaststoffe. Das Allicin im Lauch hat eine starke antibakterielle und pilztötende Wirkung und der Ballaststoff Inulin ist das perfekte Futter für unsere guten Darmbakterien. Das notwendige Eiweiß erhalten wir mit Sahne und Creme fraiche. Die Buttermenge würde ich reduzieren und die Speckwürfel gegen magere Schinkenwürfel austauschen, dann ist das eine ausgewogene, gesunde Suppe mit wirksamen Pflanzenstoffen.

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Stadt gedenkt des Atombombenabwurfs in Hiroshima

Noch bis Montag gedenkt die Stadt des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima, der sich dieses Jahr...

[mehr]

Industrie in RLP hat sich etwas erholt

Der rheinland-pfälzischen Industrie geht es nach dem Corona-Lockdown wieder etwas besser. Laut dem Statistischen...

[mehr]

Landwirte leiden unter Trockenheit

Trotz des Regens zuletzt leiden die Landwirte in der Westpfalz auch dieses Jahr wieder unter Trockenheit. Der...

[mehr]

Testzentrum in Schwedelbach nun doch für Rückkehrer aus dem Ausland geöffnet

Entgegen erster Berichte steht das Corona-Testzentrum Schwedelbach jetzt doch auch Reiserückkehrern aus dem...

[mehr]

Feuer auf Feld bei Niederkirchen vermutlich von Vogel verursacht

Das Feuer auf einem Feld bei Niederkirchen ist vermutlich von einem Vogel verursacht worden. Der noch kleine...

[mehr]

Miesauer Freibad nach Einbruch wieder geöffnet

Drei Tage nachdem Einbrecher im Miesauer Freibad einen erheblichen Schaden angerichtet hatten, ist das Schwimmbad...

[mehr]

Diebstahl auf Baustelle in Von-Miller-Straße

Einen ungewöhnlichen Diebstahl meldet die Polizei vom Einsiedlerhof. In der Von-Miller-Straße haben Unbekannte...

[mehr]

Autofahrer gesucht: Weiße Farbe am Hornbach verloren

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am letzten Freitag am Hornbach weiße Farbe verloren hat. Die Polizei...

[mehr]

Spende für Mama/Papa hat Krebs

Die Stadt hat dem Förderverein „Mama/Papa hat Krebs“ eine Spende in Höhe von 5.000 Euro zukommen lassen. Das Geld...

[mehr]