Kochen mit Peter Scharff

Aprikosen-Wild-Spieße vom Grill

Zutaten

4 – 8 Holzspieße

600 g Kurzbratfleisch ( Keule) vom Reh, oder Hirsch

4 Aprikosen

Feines Bergkristallsalz

Pfeffer aus der Mühle, nach Geschmack

3 EL Haselnussöl

4 EL pfälzer Honig

4 Zweige Thymian

1 EL bunter Pfeffer geschrotet

 

Zubereitung

Die Holzspieße in kaltem Wasser einweichen. Das Wildfleisch von Sehnen befreien (abparieren) und in 2 x 2 cm Würfel schneiden- Die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und ggf. vierteln, je nach Größe. Die Aprikosen und die Fleischwürfel zusammen mit dem Nussöl marinieren, mit Salz und Pfeffer und dem gezupften Thymian würzen und dann abwechselnd aufspießen. Die Spieße auf dem heißen Grill von allen Seiten ca. 6 - 8 Min. anbraten, dann auf einer Platte anrichten, mit dem Honig übergießen und mit grobem bunten Pfeffer bestreut servieren.

Dazu passt eine große Schüssel sommerlicher Blattsalate. Guten Appetit!

Kommentar unserer Diplom Oecotrophologin Eva Schmidt-Zöllner

Reh oder Hirsch, gehören wie alle Wildtiere zu den Tierarten, die noch wirklich artgerecht und stressfrei leben, deshalb ist Wildfleisch generell gesünder und mehr Bioqualität geht nicht! Das Fleisch ist besonders fettarm, sehr eiweißreich, enthält beachtliche Mengen an B-Vitaminen, Eisen sowie anderen Mineralstoffen und hat einen relativ niedrigen Cholesteringehalt.
Aprikosen sind die Früchte mit dem höchsten Anteil an Provitamin A. Sie enthalten wenig Kohlenhydrate, sind also fructosearm und kalorienarm, aber reich an Mineralstoffen, B- Vitamine und Vitamin C. Übrigens auch getrocknet ein gesunder Snack
Mariniert wird mit Haselnussöl, ein sehr gesundes Öl wegen dem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E.
Mit frischem Blattsalat ein richtig leckeres Grillvergnügen!

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Stadt gedenkt des Atombombenabwurfs in Hiroshima

Noch bis Montag gedenkt die Stadt des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima, der sich dieses Jahr...

[mehr]

Industrie in RLP hat sich etwas erholt

Der rheinland-pfälzischen Industrie geht es nach dem Corona-Lockdown wieder etwas besser. Laut dem Statistischen...

[mehr]

Landwirte leiden unter Trockenheit

Trotz des Regens zuletzt leiden die Landwirte in der Westpfalz auch dieses Jahr wieder unter Trockenheit. Der...

[mehr]

Testzentrum in Schwedelbach nun doch für Rückkehrer aus dem Ausland geöffnet

Entgegen erster Berichte steht das Corona-Testzentrum Schwedelbach jetzt doch auch Reiserückkehrern aus dem...

[mehr]

Feuer auf Feld bei Niederkirchen vermutlich von Vogel verursacht

Das Feuer auf einem Feld bei Niederkirchen ist vermutlich von einem Vogel verursacht worden. Der noch kleine...

[mehr]

Miesauer Freibad nach Einbruch wieder geöffnet

Drei Tage nachdem Einbrecher im Miesauer Freibad einen erheblichen Schaden angerichtet hatten, ist das Schwimmbad...

[mehr]

Diebstahl auf Baustelle in Von-Miller-Straße

Einen ungewöhnlichen Diebstahl meldet die Polizei vom Einsiedlerhof. In der Von-Miller-Straße haben Unbekannte...

[mehr]

Autofahrer gesucht: Weiße Farbe am Hornbach verloren

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am letzten Freitag am Hornbach weiße Farbe verloren hat. Die Polizei...

[mehr]

Spende für Mama/Papa hat Krebs

Die Stadt hat dem Förderverein „Mama/Papa hat Krebs“ eine Spende in Höhe von 5.000 Euro zukommen lassen. Das Geld...

[mehr]