Kochen mit Peter Scharff

Gebratenes Blumenkohl-Steak, rotes Linsencurry mit Gurken- Minzrelish

Rezept für 4 Portionen:

 

Zutaten:

 

Zutaten:

2 Stck. Blumenkohl küchenfertig geputzt und gewaschen.

ca. 150 ml Rapsöl

Feines Meersalz, etwas geriebener Muskatnuss

 

30 ml Sesamöl geröstet

40 g Rote Currypaste

700 ml Gemüsebrühe

90 g frisches Zitronengras

3 Stck. Kaffir- Limetten- Blätter

400 ml Kokosmilch

500 g Möhren in 10 x 10mm Würfel

500 g gekochte Kartoffeln in 10x10mm Würfel

180 g Rote Linsen in kaltem Wasser eingeweicht

Ca. 10 g Weizenstärke zum abbinden

 

 

350 g Gurke gewaschen mit Schale ohne Strunk

2 Stck. Frische Limetten

9 g Rohrzucker

40 g frische marokkanische Minze

Etwas naturbelassenes Salz

 

 

Zubereitung:

Blumenkohl putzen und mit dem Strunk achteln bzw schöne große Kuchenstück-Steaks schneiden. Aufpassen das dabei keine Röschen abbrechen. Das Rapsöl erhitzen und den Blumenkohl beidseitig goldbraun anbraten, mit etwas Salz beidseitig würzen. Den Blumenkohl auf ein Backblech geben und bei 150° C ca. 20 min fertig garen.

 

Die Currypaste im Sesamöl mit Hilfe eines Holzlöffels auflösen und dabei erhitzen und leicht rösten, anschließend mit der Brühe ablöschen.

Die Kaffir Limonen Blätter einzeln leicht einreisen, die Zitronengras- Stangen

läng s halbieren und in das Curry geben. Nun die eingeweichte Linsen absieben und zusammen mit den Kartoffel- und Karottenwürfeln zugeben und alles zusammen ca. 15 – 20 min leicht köcheln lassen bis die Linsen, Kartoffeln gar sind.

 

Währendessen, für das Relish die küchenfertige Gurke grob raffeln und leicht salzen, 10 Minuten ziehen lassen und den Saft zum Curry gießen.

Die Minze zupfen und fein schneiden und zugeben.

Die Limette kurz heiss abwaschen, trocknen und grob geriebene Schale ( noch besser in Streifen geschnitten und gepressten Saft zu der Gurke zugeben. Gezupfte Minzblätter grob geschnitten untermengen und mit Salz, Rohrzucker abschmecken. Ca. 20 Min. durchziehen lassen.

 

 

Zum Abschluss nun die Kokosmilch in das Curry zugeben, alles gemeinsam mit dem Holzlöffel verrührt nochmals aufkochen lassen und dann mit aufgelöster Stärke bis zur gewünschten Dicke abbinden und nochmals evtl. mit Salz , Zucker abschmecken.

 

Anrichten:

 

Die gebratnen Blumenkohl-Steaks nun aus dem Ofen nehmen und anrichten mit frisch geriebener Muskatnuss und ein paar Salzflocken veredeln. Das Linsencurry anrichten und jeweils mit einem Teelöffel geröstetem Sesamöl vollenden. Auf dem Teller in einem Schälchen das Gurken- Minzrelish dazu reichen. Alles zusammen mit Zitronengras und einem Kafirlimettenblatt sowie 2 frischen Minzblättern garnieren.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ab Montag startet die Innensanierung der Marienkirche

Am kommenden Sonntag findet in der Marienkirche der vorerst letzte Gottesdienst statt. Anschließend starten die...

[mehr]

Handtaschen-Diebstahl in Otterbacher Supermarkt

Dreiste Diebe haben sich in einem Otterbacher Supermarkt an der Handtasche einer 62-Jährigen Frau zu schaffen...

[mehr]

Erhöhter Bedarf an Rechtsberatung bei IG BAU Süd-West-Pfalz

Die Gewerkschaft IG BAU Süd-West-Pfalz hat im letzten Jahr einen erhöhten Bedarf an Rechtsberatung registriert....

[mehr]

Urteil bei Prozess um Verbreitung von Kinderpornografie

Das Amtsgericht in Rockenhausen hat das Verfahren gegen einen Mann wegen Verbreitung von Kinderpornos eingestellt....

[mehr]

Außengastronomie bis 22 Uhr möglich

Zur Zeit dürfen Lautrer Gastronomen ihre Außengastronomie nur bis abends 22 Uhr öffnen. Eigenen Angaben zufolge...

[mehr]

Einbrecher im östlichen Stadtgebiet unterwegs

Im östlichen Stadtgebiet waren laut Polizei Einbrecher unterwegs, die es offensichtlich auf Schmuck und Bargeld...

[mehr]

Polizei warnt weiterhin vor Internet-Betrügern

Im Landkreis gibt es erneut einen Fall, in dem ein Mann auf einen mutmaßlichen Fake-Shop im Internet...

[mehr]

Forscher der TU auf digitaler Hannover-Messe vertreten

Forscher der TU präsentieren sich auf der diesjährigen Hannover-Messe an einem Gemeinschaftsstand des Landes...

[mehr]

Offener Brief der ASTA der TU Kaiserslautern an Landtagsabgeordneten

Der allgemeine Studierendenausschuss, ASTA, der TU Kaiserslautern, hat die Studienbedingungen während der...

[mehr]