Kochen mit Peter Scharff

Gekochte Lammhaxen mit Kichererbsen und Bohnenkraut

Rezept für 4 Personen:


Zutaten


4- 6 Lammhaxen, alternativ Schulter oder Hals
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel halbiert und auf den Schnittstellen geröstet
2 Lorbeerblätter
3 Tomaten gewürfelt
2 Karotten
150g Kichererbsen getrocknet alternativ gekocht aus der Dose
100g weiße Bohnenkerne- alternativ gekocht aus der Dose
3l Gemüsebrühe
2 Paprika, rot
Unbehandeltes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle oder Peter Scharff Lammgewürz
50 g Parmesan grob gerieben
5 Zweige Bohnenkraut
5 Zw. Thymian
2 Zw. Rosmarin


Zubereitung


Die Lammhaxen zusammen mit dem Knoblauch, den Zwiebelhälften, Lorbeer, Karotten in einen
hohen Topf geben, mit der kalten Gemüsebrühe übergießen, die Bohnen und die Kichererbsen
zugeben und alles zusammen langsam weich köcheln lassen. Das dauert ca. 1h.
Nach 30 Minuten den geschnittenen Paprika, die Tomaten und die gezupften bzw. grob
geschnittenen Kräuter zugeben.
Nach 1 Std. mit einer Gabel kontrollieren, ob die Haxen weich sind.
Die Brühe nochmals abschmecken und die Haxen mit den Gemüsen in tiefe Teller anrichten und
servieren. Dazu passt herrlich türkisches Fladenbrot.

Guten Apetitt!

 

Kommentar von Eva Schmidt-Zöllner

 

Lammfleisch liefert hochwertiges Eiweiß und ist eine exzellente Quelle für alle B-Vitamine, vor allem Vitamin B12, das in pflanzlichen Lebensmitteln nicht vorhanden ist. Das Risiko von Rückständen aus Tierarzneimitteln ist bei Lammfleisch weniger hoch als bei anderen Fleischsorten aus der Massentierhaltung, weil Schafe als Herdentiere auf der Weide weniger unter Stress leiden

Auch die Kichererbsen und weißen Bohnen enthalten wie alle Hülsenfrüchte sehr viel Eiweiß, relativ viel Eisen und Magnesium, wichtige Ballaststoffe und sättigen sehr gut. Damit gehören Hülsenfrüchte zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Paprikaschoten zählen zu den vitaminreichsten Gemüsen und pushen das Immunsystem mit viel Vitamin C. Karotten, Tomaten und Zwiebel sind kalorienarm, enthalten aber viele wertvolle Inhaltsstoffe und haben damit eine sehr hohe Nährstoffdichte.

Mit den verwendeten Kräutern bekommt das Gericht wertvolle ätherische Öle und verdauungsfördernde Gerb- und Bitterstoffe , die besonders die etwas schwer verdaulichen Hülsenfrüchte verträglicher machen.

 

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ungewöhnlicher Fund - Skorpion im Tierheim abgegeben

Ein Ungewöhnlicher Gast im Tierheim Kaiserslautern: Gestern wurde durch einen Mitarbeiter einer Benachbarten Firma...

[mehr]

Marius Kleinsorge verlässt den 1. FC Kaiserslautern

Beim FCK steht eine Neuerung an. Spieler Marius Kleinsorge verlässt den 1. FC Kaiserslautern für die anstehende...

[mehr]

Der Sportbund Pfalz hat über 330.000 Euro zusätzlich an lokale Sportvereine ausgezahlt

Der Sportbund Pfalz hat über 330.000 Euro zusätzlich an lokale Sportvereine ausgezahlt. Diese werden laut...

[mehr]

"Montagsspaziergänge" fanden mit rund 800 Teilnehmern statt

Bei den sogenannten „Montagsspaziergängen“ nahmen rund 700 bis 800 Menschen in Kaiserslautern teil. Das geht aus...

[mehr]

Totalschaden: 19-Jährige kommt von Fahrbahn ab

Aus bislang ungeklärter Ursache, ist eine 19-Jährige Fahrerin am frühen Neujahrsmorgen, in Bruchmühlbach- Miesau...

[mehr]

Kaminbrand in Olsbrücken löst Feuerwehr Einsatz aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg zu ihrem ersten...

[mehr]

Umgestürzter Baum sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr

Ein ca. zwölf Meter hoher Baum hat vergangene Nacht den Blechhammerweg sowie Teile der parallel laufenden...

[mehr]

Das Landesimpfzentrum Kaiserslautern ist ab heute nur noch mit einer FFP2 Maske betretbar

Das Landesimpfzentrum Kaiserslautern ist ab heute nur noch mit einer FFP2 Maske betretbar. Das teilt die...

[mehr]

Eine vermisste 13-jährige aus Mittel-Hessen ist am Lautrer Hauptbahnhof wieder aufgetaucht

Eine vermisste 13-jährige aus Mittel-Hessen ist am Lautrer Hauptbahnhof wieder aufgetaucht. Nach Angaben der...

[mehr]