Kochen mit Peter Scharff

Kartoffel-Gnocchi mit gebratenen Pfifferlingen

Rezept für 4 Personen:

Zutaten:


1 kg Kartoffeln mehlig kochend je ca. 100 g (keine jungen Kartoffeln)
Ca. 200 g Mehl Typ 405
2-3 Eigelb Größe L
Naturbelassenes Salz
150 g Butter
etwas Mehl- Kartoffelstärkegemisch zum formen der Gnocchis

100g Butter - Nussbutter
500g Pfifferlinge, geputzt und gewaschen
1 Stange Lauch, in dünne Streifen geschnitten und gewaschen

Bergkristallsalz unbehandelt
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die je ca. 100 g schweren Kartoffeln auf grobem Meersalz bei 180 °C für 45 Minuten in den
Ofen schieben. Die gegarten Kartoffeln heiß schälen und zerstampfen und salzen
Eigelb und je nach Bedarf (Feuchtigkeit der Kartoffelmasse) Mehl, zugeben und gleichmäßig
vermengen, nicht stark und lange kneten.
Mit den Händen und etwas Mehl/ Kartoffelstärke- Gemisch aus der Kartoffel-Gnocchi-
Masse Rollen von 1,5- 2 cm Durchmesser formen.

Die Teigrollen in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit leichtem Druck über einen
bepuderten Gabelrücken rollen, so dass die typische Gnocchi- Form entsteht.
In einem großen Topf ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi ins kochende Wasser hineingeben und unter vorsichtiger Bewegung darin garen. Wenn sie
an die Oberfläche steigen, nochmals 1 Minute köcheln lassen dann mit einem Schaumlöffel
vorsichtig heraus nehmen und in Eiswasser abschrecken. Anschließend wenn sie ausgekühlt
sind gut abtropfen lassen, ganz leicht mit Olivenöl vermengen.

In der Zwischenzeit die Lauchringe und die Pfifferlinge in der Butter andünsten, bis die
Feuchtigkeit aus dem Topf ist und bevor die Butter jetzt ins Braten übergeht, die Gnocchis
zugeben und alles goldgelb anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen, auf gewärmte Teller anrichten, mit Hartkäse überhobeln und
servieren!
Wers gesunder mag tauscht den Käse geben frisch geschnittene Kräuter geht auch mal :-)

 

Kommentar von Eva Schmidt-Zöllner:

 

Gnocchis selbst machen lohnt sich auf jeden Fall, denn dann weiß man welche Zutaten enthalten sind und es werden keine Zusatzstoffe benötigt!

Kartoffeln und Mehl liefern vor allem Kohlenhydrate und damit viel Energie, deshalb sind die sehr kalorienarmen Pfifferlinge eine perfekte Kombination.

Pfifferlinge haben einen sehr hohen Wassergehalt, aber trotzdem noch viele Ballaststoffe, relativ viel Eisen, Vitamin A und Tryptophan, die Vorstufe des Glückshormons Serotonin.

Wer Hartkäse darüber gibt erhält noch eine Portion Eiweiß und Calcium und mit einem Feldsalat wird das Ganze noch besser!

 

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ungewöhnlicher Fund - Skorpion im Tierheim abgegeben

Ein Ungewöhnlicher Gast im Tierheim Kaiserslautern: Gestern wurde durch einen Mitarbeiter einer Benachbarten Firma...

[mehr]

Marius Kleinsorge verlässt den 1. FC Kaiserslautern

Beim FCK steht eine Neuerung an. Spieler Marius Kleinsorge verlässt den 1. FC Kaiserslautern für die anstehende...

[mehr]

Der Sportbund Pfalz hat über 330.000 Euro zusätzlich an lokale Sportvereine ausgezahlt

Der Sportbund Pfalz hat über 330.000 Euro zusätzlich an lokale Sportvereine ausgezahlt. Diese werden laut...

[mehr]

"Montagsspaziergänge" fanden mit rund 800 Teilnehmern statt

Bei den sogenannten „Montagsspaziergängen“ nahmen rund 700 bis 800 Menschen in Kaiserslautern teil. Das geht aus...

[mehr]

Totalschaden: 19-Jährige kommt von Fahrbahn ab

Aus bislang ungeklärter Ursache, ist eine 19-Jährige Fahrerin am frühen Neujahrsmorgen, in Bruchmühlbach- Miesau...

[mehr]

Kaminbrand in Olsbrücken löst Feuerwehr Einsatz aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg zu ihrem ersten...

[mehr]

Umgestürzter Baum sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr

Ein ca. zwölf Meter hoher Baum hat vergangene Nacht den Blechhammerweg sowie Teile der parallel laufenden...

[mehr]

Das Landesimpfzentrum Kaiserslautern ist ab heute nur noch mit einer FFP2 Maske betretbar

Das Landesimpfzentrum Kaiserslautern ist ab heute nur noch mit einer FFP2 Maske betretbar. Das teilt die...

[mehr]

Eine vermisste 13-jährige aus Mittel-Hessen ist am Lautrer Hauptbahnhof wieder aufgetaucht

Eine vermisste 13-jährige aus Mittel-Hessen ist am Lautrer Hauptbahnhof wieder aufgetaucht. Nach Angaben der...

[mehr]