Kochen mit Peter Scharff

Waffeln mit lauwarmem Räucherlachs, Birnen-Meerrettich und winterlichem Blattsalat


Zutaten:

1 Zitrone
750 g Williamsbirnen
150 ml Weißwein
50 g Meerrettichwurzel frisch fein gerieben
75 g Friséesalat
75 g Radicchio
½ Bund Dill
75 g Vollmilch-Joghurt
1 EL grobkörniger Senf
Meersalz
Weißer Pfeffer aus der Mühle
450 g Räucherlachs (im Stück, ohne Haut)
150 g weiche Butter
4 Eier
200 g Mehl (gerne auch Vollkornmehl)
100 ml Milch
Öl (für das Waffeleisen)


Zubereitung:
Die Zitrone heiß abspülen und gut trocknen rubbeln, die Schale fein abreiben und abdecken beiseite stellen. 3 EL Zitronensaft auspressen. Die Williamsbirnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Das Birnenfleisch in einem Topf mit 2 EL Zitronensaft und Weißwein zugedeckt weich dünsten, pürieren, dabei 20 g Meerrettich untermischen und leicht salzen. Die Salate putzen, waschen, abtropfen lassen und klein zupfen. Die Hälfte vom Dill fein schneiden. Den Joghurt mit Dill, Senf, 1 EL Zitronensaft glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Räucherlachs senkrecht in 16 Scheiben schneiden und auf das vorbereitete Blech legen. Den Backofen auf 80 °C vorheizen.
Die Butter mit etwas Salz, 30 g Meerrettich und dem Zitronenabrieb mit den Quirlen eines Handrührgerätes cremig schlagen. Zuerst die Eier nacheinander mit je 2 EL Mehl, dann das restliche Mehl mit der Milch unterrühren.
Das Waffeleisen auf Stufe 4 erhitzen, einölen und 3 EL Teig darin ca. 4 Minuten backen. Acht Waffeln herstellen und im Ofen auf der untersten Einschubleiste warm halten. Währenddessen den Lachs auf der mittleren Einschubleiste ca. 12 Minuten erwärmen.
Salat mit der Sauce anmachen und auf die Waffeln verteilen. Darauf Lachs und Birnenmeerrettich geben und mit Dill dekorieren.

 

 

Kommentar von unserer Diplom Oecotrophologin Eva Schmidt-Zöllner

Mit dem Meerrettich und dem Radicchio haben wir zwei Zutaten mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Der Meerrettich ist ein Heilmittel und gilt  in der Naturheilkunde als hochwirksames Mittel gegen Infektionen und Radicchio hat Vitamine, Mineralstoffe und positiv wirkende Bitterstoffe. Naturjoghurt ist ein sehr guter Eiweißlieferant und sorgt für eine gesunde Darmflora. Die guten Fette und viel Geschmack liefert uns der Räucherlachs. Beim Waffelteig würde die Verwendung von Vollkornmehl das Rezept  noch um Einiges gesünder machen.


Quelle: antenne-kl

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Beim Raubzug durchs Krankenhaus mit Desinfektionsmittel und Seife erwischt

Ein 34-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet wurde in der Nacht zu Montag bei einer Diebestour im Krankenhaus...

[mehr]

Erneut Fahrzeuge im Stadtgebiet aufgebrochen

Am Wochenende wurden erneut Fahrzeuge im Stadtgebiet aufgebrochen. Wie die Polizei berichtet, wurden sowohl in der...

[mehr]

Initiative Sicheres Kaiserslautern legt Jahresbericht 2018 vor

Die Initiative Sicheres Kaiserslautern, kurz SiKa, hat den Jahresbericht 2018 veröffentlicht. Wie die...

[mehr]

Stadtsparkasse spendet 3.000 Euro an Kaiserslauterer Tafel

Die Stadtsparkasse Kaiserslautern hat der Kaiserslauterer Tafel eine Spende in Höhe von 3.000 Euro überreicht....

[mehr]

1. FC Kaiserslautern: Vereinsrat entscheidet über außerordentliche Mitgliederversammlung

Der Vereinsrat des 1. FC Kaiserslautern will heute darüber entscheiden ob es eine außerordentliche...

[mehr]

Wahlen beim Asternweg e.V.

Katharina Dittrich-Welsch ist weiterhin die erste Vorsitzende des Asternweg e.V. Sie wurde am Wochenende bei der...

[mehr]

Kennzeichen überführt Unfallflüchtigen

Die Polizei konnte am Samstag einen Unfallflüchtigen ermitteln und stellen. Wie die Polizei berichtet, kam es am...

[mehr]

FCK trifft auf Mainz 05

Zum Sport: Der FCK trifft in der ersten Runde des DFB Pokals auf Bundesligist Mainz 05. Das ist das Ergebniss der...

[mehr]

Versuchter Einbruch in Waschsalon im Gersweilerweg

Die Polizei ist aktuell auf der Suche nach Zeugen zu einem versuchten Einbruch in einen Waschsalon im...

[mehr]